Dr. Richard J. Meissen MSc (*1968 – † 2016)

Dr. Richard J. Meissen MSc (*1968 – † 2016)

MSc Implantologie

Dr. Richard J. Meissen, Gründer des Kaiserberg ZMVZ und der ehemaligen Praxis Dr. Richard J. Meissen, ist im Februar 2016 im Alter von nur 47 Jahren leider verstorben.

Mit einer Erfahrung von rund 19 Jahren und über 25.000 inserierten Implantaten gehörte Dr. Richard Meissen MSc zu den führenden Implantologen Europas. Neben der praktischen Erfahrung manifestierte Dr. Meissen mit seinen Studien zur Perio- und Osseointegration einen Standard auf dem neusten Stand der Forschung und zugleich höchstem Fach- und Qualitätsniveau.

Es ist tragisch, dass Dr. Richard J. Meissen seine so wertvolle Arbeit, nicht mehr selbst weiterführen kann.

1994

Approbation als Zahnarzt nach dem Studium der Zahnmedizin in Düsseldorf
1995 bis 1999 Weiterbildung in einer kieferchirurgischen Praxis in Dortmund
seit 1997 Nationaler und internationaler Referent für Implantatsysteme
seit 1999 Leiter einer spezialisierten Gemeinschaftspraxis in Duisburg, Postgraduales Studium an der Staatlichen Universität Krems/Wien. Abschluss: Master of Science Implantologie, Spezialist für Implantologie Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie (DGZI), International Diplomate of Oral Implantology (ICOI), Zertifizierter Spezialist für Implantologie (BDIZ), Medizinischer Leiter des Zentrums für Implantatdiagnostik Rhein-Ruhr in Duisburg

seit 2001

Betreiber eines Kopf-CTs zur dreidimensionalen Röntgendiagnostik, zum Beispiel NewTom 3G Robodent®- und Roboassist ®, Mitglied der deutschen Gesellschaft für Zahn,- Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK), Deutschen Gesellschaft für Laserzahnheilkunde (DGL), der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI), der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin, des Deutschen Zentrums für orale Implantologie (DZOI)Spezialgebiet: Knochenaufbauverfahren, minimalinvasive Chirurgie, Implantatnavigation sowie Implantologie unter ästhetischen Gesichtspunkten. Autor von zahlreichen Veröffentlichungen insbesondere zum Thema 3D-Diagnostik, Implantatnavigation, Knochenaufbauverfahren und Sofortbelastung von Implantaten
seit 2004 Referent für Implantologie, DGZI
seit 2005 Ärztlicher Direktor und Leiter der Implantologie/Oralchirurgie der Kaiserberg Klinik
seit 2007 Vorstand Gesundheitsregion RuhrgebietWissenschaftlicher Beirat Deutsche Gesellschaft für Prävention (DGP)Mitglied der Academy of Periointegration
seit 2008 Mitglied der American Academy of Cosmetic Dentistry® (AACD)Advisory Board Nobel Biocare
seit 2009 wissenschaftlicher Berater der Stiftung Mensch und Medizin
seit 2010 Senatsmitglied Senat der WirtschaftMitglied der German Society of Anti-Aging Medicine e.V. (GSAAM)Aufbau der zahnärztlichen Gruppe der Gesellschaft zur Zusammenführung zahnärztlicher und allgemeinmedizinischen Diagnostik und Therapie.Wissenschaftliche Zusammenarbeit im Bereich der Parodontologie (u.a. ammp-8) mit der Stony Brook University in New York, USA. Wissenschaftlicher Leiter der Forschungen zur Periimplantitis-Prävention der Clinical House Europe Firmengruppe
seit 2011 Auszeichnung als herausragender Implantologe Deutschlands von Professor P.I. Brånemark (Erfinder der Implantologie) auf dem Greater NY Dental Meeting 2011. Realisiert mehr als 2.000 Implantat-Eingriffe pro Jahr und gehört somit zu den führenden Master of Science Implantologen in Europa.
seit 2013 Fortbildungsreferent des Brånemark Osseointegration Center Germany für zahnmedizinische Fortbildung

Im Februar 2016 ist Dr. Richard Meissen leider verstorben.

Einsatz in %

Implantologie
Chirurgie
Zahnmedizin

Vielen Dank für Ihr Interesse. Falls Sie noch Fragen haben oder einen Termin vereinbaren möchten, so bitten wir Sie uns eine Nachricht zu senden.